Top Module Empty
Die Orgel

Image
Die Orgel
Vor kurzem ist unsere Orgel 120 Jahre alt geworden. Im Jahre 1883 wurde durch den Königlich-Sächsischen Hoforgelbauer Karl Eduard Jehmlich für unsere Kirche eine zweimanualige Orgel mit 33 Registern gebaut. Zuvor müssen bereits zwei Orgeln anderer Herkunft ihren Dienst in der Kirche verrichtet haben.

Bereits 1898 wurde die Orgel kräftiger intoniert und um sechs Register erweitert. Im Jahre 1912 erhielt sie eine neue Blaganlage mit elektrischem Gebläse. Zu Rüstungszwecken mußten 1917 63 zinnerne Prospektpfeifen abgegeben werden. Ein Verlust der bis heute nicht ersetzt werden konnte. Zwar wurden 1920 neue Pfeifen aus Zink eingebaut, die aber klanglich und optisch nicht an Zinnpfeifen heranreichen.

Abgesehen von kleineren Reparaturen wurde unsere Orgel 1947 das letzte mal gesäubert und überholt. Heute hat sie 40 Register, zu spielen auf zwei Manualen (für die Hände) und Pedal (für die Füße), das sind über 2.500 Pfeifen. Die Größten für die tiefsten Töne sind fast sechs Meter lang, die Kleinste für den höchsten Ton nur wenige Millimeter. Ihr Klang lässt trotz Veränderungen noch viel von der ursprünglichen Kraft und Fülle spüren. Wer richtig hinhört, wird allerdings bemerken, dass sich zu den Tönen auch Geräusche gesellen, die nicht zur Musik gehören, sondern deutlich zeigen, dass unsere Orgel eine Überholung und Stimmung wieder dringend nötig hat. Das wird in der nächsten Zeit unsere Aufgabe sein.

Wenn Sie für die Kirche spenden möchten, dann finden Sie unser Spendenkonto hier

 
© 2008 Ev.-Luth. Kirchgemeinde Neugersdorf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.